Aktuelles


Stelleninserat


Öffnungszeiten über Fronleichnam


BESCHLÜSSE DER GEMEINDEVERSAMMLUNG

 

vom Montag, 20. Mai 2019, 20.00 Uhr in der Aegerihalle

 

Folgende Beschlüsse wurden gefasst.

 

  1. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 28. Mai 2018
    Das Protokoll wird einstimmig genehmigt.

  2. Rechnung 2018
    Die Rechnung 2018 wird einstimmig genehmigt.

  3. Voranschlag 2019
    Der Voranschlag 2018 wird einstimmig genehmigt.

  4. Kredit Sanierung Quellfassung Äberligsrusen
    Der Kredit wird einstimmig genehmigt.

  5. Kredit Sanierung Löcherenstrasse
    Der Kredit wird einstimmig genehmigt.

  6. Kredit für Neubau Mehrfamilienhaus „Cluster Nord“, Baufelder 9A und 9B, mit Anteil Tiefgarage
    Ein Antrag für die Einsetzung einer Baukommission mit entsprechenden Kompetenzen wird abgelehnt.
    Der Kredit wird einstimmig genehmigt.

  7. Projektierungskredit Neubau Heizzentrale „Rain“ mit Gewerbebau und Nahwärmeverbund Zimel
    Ein Zusatzantrag für die Überprüfung eines grösseren Wärmeverbundes wird grossmehrheitlich angenommen.
    Der Kredit wird einstimmig genehmigt.

  8. Globalkredit für Investitionen zugunsten Nahwärmeverbünde bestehender Heizzentralen
    Der Kredit wird einstimmig genehmigt.
  9. Startkapital für die Gründung einer Eigenverbrauchsgemeinschaft Zimel (EVGZ) Der Kredit wird einstimmig genehmigt.

  10. Baukredit für Umbau und Revitalisierung des Gadenhauses Bommerhüttli
    Der Kredit wird mit zwei Gegenstimmen klar genehmigt.

  11. Projektierungskredit für die Planung eines Moduls im „KMU-Park Helgenhüsli“
    Der Kredit wird mit drei Gegenstimmen und vier Enthaltungen klar genehmigt.

 

Gegen Gemeindeversammlungsbeschlüsse kann gemäss § 17 Abs. 1 des Gemeindegesetzes in Verbindung mit den §§ 39 ff. des Verwaltungspflegegesetzes innert 20 Tagen seit der Mitteilung beim Regierungsrat des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsbeschwerde erhoben werden. Die Frist beginnt am Tag nach der Publikation der Gemeindeversammlungsbeschlüsse im Amtsblatt zu laufen. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Gemeindeversammlungsbeschluss ist genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.

 

KORPORATIONSRAT UNTERÄGERI

21. Mai 2019

 


Neubau Erschliessungsstrasse Gewerbezone Rain

 

Nach Ostern 2019 beginnen die Bauarbeiten für die neue Erschliessungsstrasse «Gewerbezone Rain» mit Schleppkurve und Wendeplatz. Die Bauzeit erstreckt sich voraussichtlich bis Ende Oktober 2019.

 

Während der gesamten Bauphase kann es zu Behinderungen auf der Rainstrasse im Bereich der Allmendkapelle kommen. Damit die Bauarbeiten möglichst speditiv ausgeführt werden können, wird die Rainstrasse zeitweise für den Durchgangsverkehr gesperrt. Eine entsprechende Umfahrungsmöglichkeit Richtung Schützen/Boden über die Zugerbergstrasse ist jederzeit gewährleistet. Wir bitten Sie, die entsprechenden Signalisationen zu beachten.

 

Wir danken der Bevölkerung für Ihr Verständnis.

 

Korporation Unterägeri

Strassenwesen

15.04.2019


Nutzen 2018


HüriTaler