Aktuelles


Beschlüsse Gemeindeversammlung

 

vom Dienstag, 28. Januar 2020, 20.00 Uhr in der AEGERIHALLE

 

Anzahl anwesende Stimmberechtigte: 243 Personen

 

Folgende Beschlüsse wurden gefasst:

 

1. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 20. Mai 2019

Das Protokoll wird einstimmig genehmigt.

 

2. Baukredit für neue Heizzentrale Rain mit Gewerbe-, Büro- und Wohnflächen

Der Kredit wird grossmehrheitlich mit zwei Gegenstimmen genehmigt.

 

3. Kauf- und Tauschvertrag mit der Anton Styger AG

Der Vertrag wird grossmehrheitlich mit acht Gegenstimmen genehmigt.

 

4. Pilotprojekt Besucherlenkung für das Naherholungsgebiet „Allmig“

Das Pilotprojekt wurde grossmehrheitlich mit zwei Gegenstimmen genehmigt.

 

 

Gegen Gemeindeversammlungsbeschlüsse kann gemäss § 17 Abs. 1 des Gemeindegesetzes in Verbindung mit den §§ 39 ff. des Verwaltungspflegegesetzes innert 20 Tagen seit der Mitteilung beim Regierungsrat des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsbeschwerde erhoben werden. Die Frist beginnt am Tag nach der Publikation der Gemeindeversammlungsbeschlüsse im Amtsblatt zu laufen. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Gemeindeversammlungsbeschluss ist genau zu bezeichnen. Die

Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.

 

 

Unterägeri, 29. Januar 2020

Korporationsrat Unterägeri

 


Temporäre Wintersperren von Korporationsstrassen

 

Der Korporationsrat verfügt folgende temporäre Wintersperren von Korporationsstrassen:

 

Während des Skibetriebes des Skilift Nollens und während des Loipenbetriebs:

 

-      Sperrung Obere Farnsbüelstrasse

 

-      Sperrung Raindliwald- und Schwarzenbachstrasse

 

-      Sperrung Rainstrasse (Allmigchappeli-Schützen-Büelbrunnen)

 

 

Während der Zeit des Laternenweges (30. November 2019 bis 4. Januar 2020):

 

-      Sperrung der Rainstrasse jeweils ab 16.00 Uhr bis 23.00 Uhr (Allmigchappeli-        Schützen-Büelbrunnen)

 

 

Während den schneereichen Winterwochen im Gebiet Hürital und Rossberg:

 

-      Sperrung der Illenbergstrasse (ab Illenberg-Felsentörli)

 

-      Sperrung sämtlicher Strassen im Hürital ab Schönalphüttli

 

 

Die Signalisation gilt vollumfänglich zu respektieren. Das Befahren unserer Strassen ist für die Forst- und Landwirtschaft gewährleistet.

 

Bei Missachtung der Wintersperren wird jegliche Haftung abgelehnt.

 

 

Unterägeri, 19. November 2019             

Korporationsrat Unterägeri

 


Nutzen 2019


HüriTaler